Zwei-Löwen-Grube: Vortragsabend/Lesung mit Fritz Pleitgen

Der deutsche Journalist und ehemalige WDR-Intendant Fritz Pleitgen hat gemeinsam mit dem russischen Schriftsteller Michail Schischkin ein Buch über das Verhältnis „Russland und der Westen“ geschrieben. Es trägt den Titel „Frieden oder Krieg“ (Verlag Ludwig).

Die Autoren sind miteinander befreundet vertreten aber kompromisslos gegensätzliche Auffassungen. Anders als die Politik verzichten sie auf gegenseitige Schulzuweisungen, sondern nehmen selbstkritisch bis zur Schmerzgrenze die Politik der eigenen Seite auseinander. Sie bedienen sich in ihrem ungewöhnlichen Buch der bewährten Methode aus der Medizin, in kritischen Fällen eine zweite Meinung einzuholen. 

Pleitgen und Schischkin bieten den Leserinnen und Lesern mit ihrem Buch „Frieden oder Krieg“ neben zwei ersten Meinungen auch noch zwei zweite Meinungen an. 

Wir freuen uns, dass Fritz Pleitgen unserer Einladung zu einer Lesung im Zwei-Löwen-Klub gefolgt ist, zu der wir auch Sie am 29. August um 19.30 Uhr gerne begrüßen möchten .

Dr. Georg Hünnekens 

(Suppenbuffet, kein Empfang)