Essen mit Vortrag: „Starkes Westfalen und wirtschaftspolitische Herausforderungen“ mit Dr. Fritz Jaeckel, Hauptgeschäftsführer der IHK Nord Westfalen

Gemeinhin denken die Menschen, wenn sie von Nordrhein-Westfalen hören, an das Rheinland mit Köln oder Düsseldorf – vielleicht noch an das westfälische Ruhrgebiet – aber weniger an Nord-, Ost- oder Südwestfalen. Das ist aus westfälischer Sicht sehr bedauerlich, denn diese Sichtweise entspricht eindeutig nicht der Größe und Bedeutung Westfalens im nationalen wie im internationalen Kontext. Neben der Stärken der Region werden vor allem auch die zukünftigen Herausforderungen für Westfalen und den Wirtschaftsstandort Deutschland als Ganzes angesprochen.

Dr. Fritz Jaeckel (Jahrgang 1963) ist seit dem 01. März 2018 Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Nord Westfalen in Münster. Er ist u.a. Mitglied im ZDF Fernsehrat. Von November 2014 bis Dezember 2017 war er sächsischer Staatsminister für Bundes- und Europaangelegenheiten und Chef der Staatskanzlei.