Löwen bei den Löwen – Zooführung für Familien mit Direktorin Frau Dr. Schehka

Die Zoodirektorin Frau Dr. Schehka hat uns bei herrlich sommerlichen Temperaturen eine großartige Führung durch den Zoo geboten und uns tolle Einblicke in das Leben der Tiere gegeben.

Nach der Fütterung der Menschenaffen mit Weintrauben und dem Anlocken der Otter mit Küken hat sie den Schwerpunkt auf die Raubtiere gelegt: Wir haben miterlebt, wie die Geparden und die Löwen riesige Mengen an Fleisch zu fressen bekommen haben. Dies passiert nur drei Mal in der Woche, eben nicht häufiger als in der Natur. Die Tiger hatten dagegen an unserem Besuchstag Fastentag. Nach spannenden Erzählungen und Berichten auch über das europäische Erhaltungszuchtprogramm durften die Kinder zum Schluss noch in das Gehege der Erdmännchen, die auch zu den Raubtieren gehören, und die sich sehr über unsere Anwesenheit und unsere Mehlwürmer gefreut haben.

Ganz persönlich hat Frau Dr. Schehka uns von ihrem eigenen Werdegang erzählt. Schon als Biologiestudentin wollte sie mit Tieren und Menschen zusammen sein. In ihrer Promotion schrieb sie über Emotionen bei Tieren und deren akustische Verständigung untereinander.
Bei all dem spürte man ihre große Leidenschaft und Nähe sowohl zu Tieren als auch zu Mitarbeitern.

Es ist wirklich eine große Freude für Münster, sie als Zoodirektorin zu haben und wir freuen uns bereits jetzt auf Ihren Vortrag im Zwei-Löwen-Klub am 2. November!