Online-Vortrag: Forensische Psychiatrie & öffentliche Wahrnehmung

Fakten, Daten, Mythen zur Situation der Forensische Psychiatrie in Münster



Prof. Dr. Dieter Seifert, 1959 in Lippstadt geboren, lebt mit seiner Familie (zwei Kinder) in Münster und ist seit Beginn der Forensik-Planung 2001 für die Alexianer tätig.


Nach dem Studium der Humanmedizin (1979 bis 1985) und Promotion (1986) an der Westfälischen Wilhelms Universität Münster absolvierte er seine Facharztausbildung (Arzt für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie, 1986 bis 1992) am hiesigen Uni-versitätsklinikum sowie im St. Rochus-Hospital Telgte. Von 1993 bis 2010 war er als Ltd. Oberarzt am Institut für Forensische Psychiatrie der Universität Duis¬burg-Essen tätig. Wissenschaftlich beschäftigt er sich vor allem mit der Gefährlichkeitseinschätzung und der ambulanten Nachsorge psychisch kranker Rechtsbrecher sowie der Behandlung und Begutachtung intelli¬genzgeminderter Patienten im Maßregelvollzug.

Als Professor für Forensische Psychiatrie lehrt er an den Medizinischen Fakultäten in Essen und Münster, an der Juristischen Fakultät in Münster sowie der Richterakademie und der Deutschen Polizeihochschule in Münster-Hiltrup.

Seit Oktober 2010 ist er Ärztlicher Direktor der Christophorus Klinik Münster, ein neu gegründetes und auf intelligenzgeminderte Patienten spezialisiertes Fachkrankenhaus für Forensische Psychiatrie und seit April 2017 Ärztlicher Direktor der Alexianer-Region Münster.