Fastenfischessen im ZLK mit Diakon Dr. Ralf Hammecke

In vielen Kulturkreisen wird ein vorübergehender Verzicht auf Genuss als Akt des Fastens begangen. Im christlichen Kulturkreis definiert sich die gebräuchlichste Fastenzeit seit dem Konzil von Nicäa über die 7 Wochen ab Aschermittwoch bis Karfreitag-Nacht. Dabei wird meist eine vorübergehende Abkehr vom Fleisch-Konsum verstanden. Traditionell ist der Verzehr von Fischen und anderen See- und Meerestieren als Fastenspeise in dieser Zeit erlaubt. Daraus resultiert auch unsere jährliche Klubveranstaltung des Fastenfischessens. Wir laden ein zu einem gemeinsamen besinnlichen Abend mit einem kreativen Fisch-Menü. Dieses Jahr haben wir unser Klubmitglied Diakon Dr. Ralf Hammecke für den geistigen Impuls dieses Events gewinnen können. Wir würden uns freuen, wenn sich Klubmitglieder und interessierte Gäste angesprochen fühlen, diese Tradition im Klub weiterzuführen.