Vorschau

Hier finden Sie eine Übersicht und Vorschau anstehender Termine.

Silvester-Party 2017 im ZLK

Silvester-Party 2017 im ZLK

Eine asiatische Weisheit sagt: "So wie der erste Tag eines Jahrs wird, so wird auch der Rest". Also geben wir dem Neuen Jahr keinen Grund für schlechte Pläne. Wir feiern ausgelassen bis in die Morgenstunden zur Musik der aktuellen Charts. Anmeldungen nimmt ausschließlich die Gastronomie entgegen. Die Reservierung zur Silvesterparty kann bis einschließlich 15. Dezember storniert werden!
Weiterlesen
Dt.-Britische Gesellschaft: „Brexit: What is Going to Happen? Possible Scenarios“ mit Sir Edward

Dt.-Britische Gesellschaft: „Brexit: What is Going to Happen? Possible Scenarios“ mit Sir Edward

David Edward wurde 1934 in Perth, Schottland geboren. Er studierte Altphilologie in Oxford und Rechtswissenschaft in Edinburgh. Anschließend arbeitete er zunächst als Barrister, später als Professor an der Universität Edinburgh. 1989 wurde Sir David Richter am Europäischen Gericht 1. Instanz; von 1992 bis zu seiner Pensionierung 2004 war er sodann Richter am Europäischen Gerichtshof. Während dieser Zeit war er unter anderem am Prozess zur Föderalisierung Schottlands und dem Aufbau des Regionalparlaments beratend beteiligt. Bereits 2016 hatte Sir David uns auf das Brexit-Referendum vorbereitet. Jetzt gibt es ein Update: kaum ein anderer Jurist ist zu den legalen und verfassungsrechtlichen Implikationen des Brexit in den britischen Medien häufiger derzeit präsent als Sir David. Wir erfahren also aus erster Hand, welche Formen des Brexit wahrscheinlich oder denkbar sind. Vortrag in englischer Sprache! Gemeinschaftsveranstaltung mit der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Münster und der Deutsch-Britischen Gesellschaft Münster/Münsterland Dr.Dr.Axel Vornhecke
Weiterlesen
Festlicher Neujahrsempfang mit Bundestagsvizepräsident Wolfgang Kubicki

Festlicher Neujahrsempfang mit Bundestagsvizepräsident Wolfgang Kubicki

Bundestagsvizepräsident Wolfgang Kubicki wird am 19. Januar Ehrengast beim festlichen Neujahrsempfang des Zwei-Löwen-Klubs sein. Wie es Tradition ist, erwartet die Mitglieder und Gäste im Klubhaus am Kanonengraben um 19 Uhr ein Empfang durch Präsident Dr. Georg Hünnekens und anschließend das Neujahrs-Menu mit der Festansprache unseres Ehrengastes. Wolfgang Kubicki gilt als „liberales Urgestein“ und tritt konsequent für seine Überzeugungen ein. Er sagt, was er denkt und nimmt dabei meist kein Blatt vor den Mund. Zudem scheut er sich nicht, auch dahin zu gehen, wo es wehtun kann. So ließ er sich im Dezember 2013, kurz nach der katastrophalen Wahlniederlage seiner Partei, zum stellvertretenden Bundesvorsitzenden der FDP wählen. Mit viel Engagement, Ideen und Überzeugungskraft hat Wolfgang Kubicki dann entscheidend mit dazu beigetragen, dass den Freien Demokraten im vergangenen September die Rückkehr in den Bundestag gelungen ist. Wolfgang Kubicki, der 1952 In Braunschweig geboren wurde, studierte zunächst Volkswirtschaftslehre und später auch Jura. Nach dem zweiten Staatsexamen 1985 ist der Diplom-Volkswirt als Rechtsanwalt in eigener Kanzlei tätig. Sein Arbeitsschwerpunkt sind das  Wirtschafts- und Steuerstrafrecht. Viele Jahre war der Liberale Vorsitzender der FDP in Schleswig-Holstein. Seit 1992 ist er mit kurzer Unterbrechung auch Chef der FDP- Landtagsfraktion im nördlichsten Bundesland. Bislang hat er noch nie einer Regierung in Kiel, Bonn oder Berlin angehört, trotzdem aber immer wieder auch in der Bundespolitik mitgemischt. Nach der Bundestagswahl 2017 entschied sich Wolfgang Kubicki, sein Mandat anzunehmen und nach Berlin zu gehen. In der ersten Sitzung des neuen Parlaments wurde er zum Vizepräsidenten des Deutschen Bundestags gewählt. Auch bei den Sondierungsgesprächen und Verhandlungen über die Bildung einer Jamaika-Koalition hat seine Stimme besonderes Gewicht. Die Jamaika-Gespräche, an denen Wolfgang Kubicki mitgewirkt hat, wurden abgebrochen. Zum Redaktionsschluss dieser Ausgabe des ZLK-Journals war daher noch nicht absehbar, wie es in Berlin weitergehen wird. Dennoch wird der Vizepräsident des Deutschen Bundestags in seiner Festansprache sicher auch darauf eingehen und sagen, was das neue Jahr in Politik und Gesellschaft bringen wird. Und das wird er wohl auf die ihm eigene Weise machen und Ernsthaftes, Geistreiches und Klartext immer auch mit einer Prise Humor und Ironie verbinden. Uwe J. Tönningsen  19.00 Uhr  Empfang durch den Präsidenten, anschließend Neujahrsessen mit der Festansprache des Bundestagsvizepräsidenten Wolfgang Kubicki  Festliche Abendgarderobe  
Weiterlesen
ZLK Neujahrskonzert: „Mozart“, Flötenquartett St. Petersburg

ZLK Neujahrskonzert: „Mozart“, Flötenquartett St. Petersburg

Mozart steht ganz im Mittelpunkt des Abends und mit ihm wird das neue Jahr schwungvoll  begrüßt. Ein Konzert voller Laune, Virtuosität und musikalischen Einfällen, präsentiert von dem frischen, jungen Ensemble St. Petersburg. Die vier Musiker sind Mitglieder des „St. Petersburger Kammerorchesters Carpe Diem“. Das von Musikern führender Orchester und Theater St. Petersburgs gegründete Ensemble tritt in der Kammermusikformation Flöte, Violine, Viola und Violoncello auf und spielt die Flötenquartette Mozarts. Durch ihre Bearbeitungen der Streichquartette von Tschaikowsky und Borodin eröffnen sie einen neuen Zugang zu den Werken. Lassen Sie sich auch verzaubern von Schnittkes „Suite im alten Stil“. Das Ensemble St. Petersburg spielt mit viel Freude, Musik voller Esprit.
Das Konzert findet im Zwei-Löwen-Klub statt. Einlass ist um 19:30, Konzertbeginn ist 20:00 Uhr. In der Pause werden Getränke und Fingerfood angeboten.
Weiterlesen
Burns Supper

Burns Supper

Aus dem schon zur Tradition gewordenen Whiskytasting ist nun Burns Supper geworden, ein in Schottland jährlich stattfindendes Fest zu Ehren des Dichters Robert Burns (1759-1796). Auf der Speisekarte steht immer das gleiche: Suppe, Haggis mit Steckrübe und Kartoffeln (neeps and tatties), und als Nachtisch ein Trifle. Wenigstens bei den Trinksprüchen wird Whisky getrunken. Der formelle Teil des Abends folgt einem sehr ritualisierten Ablauf. Bevor der Haggis serviert wird, wird er auf einer Servierplatte feierlich vom Koch unter Begleitung eines im Kilt bekleideten Dudelsackspielers zum Rednertisch getragen, wo der Hausherr das Burns-Gedicht The Address to a Haggis vorträgt. Erleben Sie bei Whisky, Haggis und einem echten Dudelsackspieler Schottland im Zwei Löwen Klub. Die Gästeanzahl ist begrenzt, so dass eine zeitnahe Anmeldung sinnvoll sein wird. Dresscode: Kilt oder dunkler Anzug! Der Kostenbeitrag beläuft sich auf 39€
Weiterlesen
ZLK vor Ort: Indoor Sky-Diving in Bottrop

ZLK vor Ort: Indoor Sky-Diving in Bottrop

Weil es so schön war! Am Samstag, den 14. April, 11.00 Uhr vor Ort, treffen wir uns wieder zu einem aufregenden AIRlebnis in der Indoor-Skydiving-Anlage in Bottrop. Anmeldungen zu dieser schönen Familienveranstaltung bitte ausschließlich unter folgender E-Mailadresse: aufnahmeausschuss@zlk-ms.de! Karl-Heinz Musial
Weiterlesen